AGB Cashback-Shopping

Jade® Cashback-Shopping ist eine Leistung der Affinion International GmbH, welche Affinion International GmbH für am Partnerprogramm teilnehmende Kunden erbringt. Partnerprogramm meint ein Programm, in dessen Rahmen ein mit Affinion International GmbH kooperierendes Unternehmen ("Partner") seine Kunden an Jade® Cashback-Shopping vermittelt. Partnerunternehmen meint demgegenüber alle Unternehmen, auf welche Jade® Cashback-Shopping aus seinen Internet-Seiten heraus verlinkt und bei denen der Kunde Produkte und sonstige Leistungen bestellen kann. Die Jade® Cashback-Shopping Leistung können Sie über den Internetauftritt von Jade® Cashback-Shopping nutzen. Affinion International GmbH erbringt die Leistung Ihnen als Kunde gegenüber unentgeltlich. Als Kunde erhalten Sie für jeden Einkauf, der über Jade® Cashback-Shopping getätigt wird, von Affinion International GmbH eine Rückvergütung, die Ihnen einmal pro Quartal ausgezahlt wird, wenn der Rückvergütungsbetrag über 10,- EUR beträgt. Um Einkäufe bei Jade® Cashback-Shopping tätigen zu können, müssen Sie bei der ersten Anmeldung die Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und durch Klicken in die Box "Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und bin mit ihnen einverstanden." bestätigen.

§ 1 Geltungsbereich

Mit der Registrierung auf den Internetseiten von Jade® Cashback-Shopping erklärt der Kunde, den angebotenen Dienst in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu nutzen. Affinion International GmbH erkennt abweichende Bedingungen des Kunden nicht an, es sei denn, Affinion International GmbH hat ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle von Jade® Cashback-Shopping-Kunden angebotenen Leistungen.
  2. Affinion International GmbH ist berechtigt, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die betroffenen Jade® Cashback-Shopping-Kunden werden rechtzeitig per E-Mail über die Änderung informiert. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen kein schriftlicher Widerspruch, gelten die Änderungen als genehmigt. Hierauf wird Affinion International GmbH den Kunden in der E-Mail besonders hinweisen. Im Falle des Widerspruchs ist Affinion International GmbH berechtigt, das Vertragsverhältnis mit dem Kunden zu beenden.
  3. Jade® Cashback-Shopping verlinkt aus seinen Internet-Seiten heraus auf andere Partnerunternehmen, bei denen der Kunde Produkte und sonstige Leistungen bestellen kann, für die eine Rückvergütung gewährt wird. Affinion International GmbH hat keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten. Für die Inhalte und Angebote der verlinkten Partnerunternehmen ist Affinion International GmbH nicht verantwortlich. Im Fall einer Bestellung kommt es ausschließlich zu einem Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter /Partner von Jade® Cashback-Shopping und dem Kunden. Cashback-Shopping verwaltet lediglich die vom Kunden erworbene und über das Konto gutgeschriebene Rückvergütung im Fall einer erfolgreichen Bestellung.
  4. Affinion International GmbH distanziert sich von allen Inhalten der verlinkten Seiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Seite von Jade® Cashback-Shopping angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links auf der Seite von Jade® Cashback-Shopping und auf den Seiten der Partnerunternehmen führen. Eine Haftung von Affinion International GmbH für Schäden, die aus unrichtigen oder fehlenden Angaben in dem Internet-Angebot von Partnerunternehmen entstehen, ist ausgeschlossen, soweit Affinion International GmbH nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorgeworfen werden kann oder Leben,Körper oder Gesundheit verletzt wurden.

§ 2 Leistungen von Cashback-Shopping

Jade® Cashback-Shopping bietet ein kostenloses Rückvergütungs-System an. Registrierte Kunden erhalten bei ausgesuchten Partnerunternehmen Rückvergütungen. Die Rückvergütungen kommen den Kunden in unterschiedlicher Form zugute. Die Rückvergütung wird beim Einkauf anhand des Netto-Warenwertes (exkl. Steuer und Versand) berechnet. Verpackungs-, Versand- und sonstige Kosten werden bei der Berechnung der Rückvergütung nicht mitberechnet.

  1. Ein prozentualer Anteil eines Bestellwertes wird als Rückvergütung dem Konto des Kunden im Fall des endgültigen Erwerbsgeschäfts gutgeschrieben. Dies kann bis zu 8 Wochen dauern.
  2. Ein fester Betrag, (ggf. bei einem Mindestumsatz) wird dem Konto im Fall des endgültigen Erwerbsgeschäfts gutgeschrieben. Dies kann bis zu 8 Wochen dauern.

Jade® Cashback-Shopping tritt hauptsächlich als Online-Plattform auf. Es werden Angebote von Partnerunternehmen zur Verfügung gestellt. Allein diese Partnerunternehmen sind für das jeweils erworbene Produkt, dessen Verfügbarkeit und Versand sowie die Rechnungsstellung verantwortlich. Es gelten für die Geschäfte zwischen den Partnerunternehmen und Kunden neben diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen die jeweiligen Geschäftsbedingungen der Partnerunternehmen.

Die Leistungen von Cashback-Shopping kann jede natürliche Person in Anspruch nehmen, die das 18. Lebensjahr vollendet und registrierter Jade® Cashback-Shopping Kunde ist.

§ 3 Rückvergütung: Höhe, Fälligkeit und Auszahlung an den Kunden

  1. Mit der Registrierung bei Jade® Cashback-Shopping richtet der Kunde ein virtuelles Kundenkonto ein. Eine Übersicht zeigt dem Kunden, welches Guthaben er bereits angespart hat. Diese ist nach folgender Systematik in vier Kategorien unterteilt:
    • In Bearbeitung: Bedeutet, dass die Bestellung bei einem Partnerunternehmen registriert wurde. Im Durchschnitt dauert es rund 24 Stunden ab Bestellung, bis die Rückvergütung hier verzeichnet wird.
    • Storniert: Wird ein Betrag von einem Partnerunternehmen storniert, ist der Vertrag zwischen Kunden und ihm rückabgewickelt, zum Beispiel, weil die bestellten Produkte an ihn zurückgeschickt oder die Bestellung storniert wurde.
    • Bestätigt: Sobald das entsprechende Partnerunternehmen die Rückvergütung bestätigt hat, steht der Betrag in dieser Spalte.
    • Ausgezahlt: Wenn der Betrag an den Kunden ausgezahlt wurde, wird der gesamte ausgezahlt Betrag dort angezeigt.
  2. Die Rückvergütung wird den Kunden entsprechend den Bedingungen des jeweiligen Partnerunternehmens gutgeschrieben. Es ist zu beachten, dass sich einige Partnerunternehmen das Recht vorbehalten, die Rückvergütung erst nach bis zu 8 Wochen oder länger freizugeben bzw. die komplette Rückvergütung zu stornieren, wenn einzelne Produkte aus der Gesamtbestellung zurückgegeben werden.
  3. Ein möglicher Anspruch auf eine Rückvergütung kann nur dann registriert werden, wenn der Kunde
    • zuvor über die Webseite des das Partnerprogramm anbietenden Partners zu Jade® Cashback-Shopping gelangt und sich in seinen persönlichen Online-Kundenbereich einloggt,
    • über einen speziellen Link auf das gewünschte Partnerunternehmen (Shop) zugreift, und
    • Cookies (sowohl von Erst- als auch von Drittanbietern) zulässt.
  4. Das Guthaben wird automatisch an das Girokonto des Kunden am letzen Tag des jeweiligen Quartals überwiesen, sofern der Gesamtbetrag 9,99 EUR übersteigt. Befindet sich nach Ablauf eines Quartals ein Betrag von 9,99 EUR oder weniger auf dem Nutzerkonto, so verbleibt dieser Betrag auf dem Nutzerkonto und wird ausgezahlt, sobald in einem Folgequartal ein Gesamtbetrag von mehr als 9,99 EUR gutgeschrieben ist. Das Guthaben wird nicht verzinst. Der Rechnungslauf erfolgt durch Jade® Cashback-Shopping jeweils zum 15. eines Monats.
  5. Für die Inanspruchnahme der jeweiligen Rückvergütung müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein.
    • Es ist zu einem endgültigen und erfolgreichen Geschäftsabschluss mit dem Partnerunternehmen gekommen
    • Der Kunde hat die bestellten Produkte / Dienstleistungen an- bzw. in Anspruch genommen
    • Die Produkte / Dienstleistungen wurden bezahlt
    • Die Widerrufsfrist ist abgelaufen
    • Das Partnerunternehmen hat Affinion International GmbH den Geschäftsabschluss bestätigt
    • Die Rückvergütung ist auf dem Bankkonto von Affinion International GmbH vollständig eingegangen.

Der Kunde hat ausschließlich auf eine bestätigte Rückvergütung Auszahlungsanspruch. Sollte Missbrauch oder unerlaubte Mehrfach-Rabattierung festgestellt werden, behält sich Affinion International GmbH das Recht vor, die Rückvergütung zu stornieren. Dies gilt auch für die bereits bestätigte Rückvergütung.

§ 4 Pflichten der Jade® Cashback-Shopping Kunden

  1. Der Kunde verpflichtet sich, nicht gegen geltende Rechtsvorschriften und etwaige vertragliche Bestimmungen zu verstoßen.
  2. Im Fall einer Änderung der persönlichen Daten ist der Kunde verpflichtet seine bei Jade® Cashback-Shopping gespeicherten Daten unverzüglich zu aktualisieren.
  3. Der Kunde stellt sicher, dass es ihm möglich ist, E-Mails von Jade® Cashback-Shopping zu empfangen. Eine eventuell installierte Anti-Spam-Software ist entsprechend zu konfigurieren.
  4. Der Kunde verpflichtet sich weiter, die Datenschutzhinweise zu beachten, an Jade® Cashback-Shopping ausgehende E-Mails mit größter Sorgfalt auf Viren zu überprüfen und seine Zugangsdaten geheim zu halten.

§ 5 Verfügbarkeit

Die Leistungen von Jade® Cashback-Shopping werden den Kunden unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten. Affinion International GmbH bemüht sich, abzusichern, dass den Kunden die Leistungen ohne Störungen zur Verfügung stehen.

Wartungsarbeiten, Weiterentwicklung und/oder andere Störungen können die Nutzungsmöglichkeiten einschränken und/oder zeitweise unterbrechen. Unter Umständen kann es zu Datenverlusten kommen. Daraus entstehen keine Entschädigungsansprüche betroffener Kunden gegenüber Affinion International GmbH und/oder den Partnerunternehmen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie nicht im Fall der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 6 Kündigung

Sowohl Affinion International GmbH als auch der Kunde sind berechtigt, den zwischen ihnen bestehenden Vertrag über die Jade® Cashback-Shopping Leistungen jederzeit ohne Grund fristlos zu kündigen. Jede Kündigung muss schriftlich, per Fax oder per E-Mail erfolgen. Das virtuelle Kundenkonto bei Jade® Cashback-Shopping wird in diesem Fall zum Beendigungszeitpunkt gesperrt. Bereits bestätigte, noch nicht ausgezahlte Rückvergütungen werden einbehalten.

§ 7. Haftung

  1. Eine Haftung von Affinion International GmbH, ihrer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzug, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung besteht nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, wobei die Haftung der Höhe nach auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt ist.
  2. Affinion International GmbH ist stets bemüht, alle Angaben und Informationen innerhalb seines Internetauftritts aktuell zu halten. In regelmäßigen Abständen werden alle Inhalte überprüft und ggf. aktualisiert. Trotz sorgfältiger Kontrolle kann es zu Irrtümern der Angaben kommen. Affinion International GmbH übernimmt daher keine Haftung und gibt auch keine Garantie dafür, dass die Inhalte und Angaben aktuell, korrekt und vollständig sind.
  3. Affinion International GmbH übernimmt keine Gewährleistung für die bei den angeschlossenen Partnershops gekauften Produkte oder in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Die Haftung für Richtigkeit, Vollständigkeit und sonstige Mängel der bei den angeschlossenen Partnerunternehmen erworbenen Produkte ist ausgeschlossen.
  4. Für entgangene Provisionen, die zum Beispiel aufgrund von Konditionsänderungen, Veränderungen oder Wegfall von Angeboten entstehen können, übernimmt Affinion International GmbH keine Haftung.
  5. Es wird jegliche Haftung aufgrund eventuell auftretender technische oder sonstiger Störungen ausgeschlossen.
  6. Die Haftung für unverschuldete behördliche Maßnahmen, Arbeitskämpfe, höhere Gewalt, Naturkatastrophen, zufällige Schäden, ist ausgeschlossen.
  7. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten für sämtliche vertragliche und nichtvertragliche Ansprüche. Sämtliche Haftungsausschlüsse gelten nicht, wenn Affinion International GmbH Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen ist, oder im Fall der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.

§ 8 Das Verhältnis zwischen Partnerunternehmen und Jade® Cashback-Shopping–Kunden

Affinion International GmbH hat keinen Einfluss auf Produktbestellungen oder Anfragen bei den Partnerunternehmen. Kunden, die Produkte über einen sich auf den Internetseiten von Jade® Cashback-Shopping befindenden Link erwerben, sind insoweit allein Vertragspartner des jeweiligen Partnerunternehmens. Dieser kann sich das Recht vorbehalten, ohne Angabe von Gründen einen Kunden abzulehnen. Es kommt ein direktes Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Partnerunternehmen zustande. Insoweit gelten die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Partnerunternehmens.

§ 9 Missbrauch

Stellt Affinion International GmbH fest, dass das Jade® Cashback-Shopping-System von einem Kunden manipuliert oder missbraucht wird, wird dessen Kundenkonto gesperrt und ihm aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung gekündigt. Die bereits bestätigte Rückvergütung wird einbehalten.

§ 10 Urheberrecht

Sämtliche von Jade® Cashback-Shopping veröffentlichte Inhalte, Informationen, Bilder, Videos und Datenbanken sind urheberrechtlich geschützt.

§ 11 Schlussbestimmungen

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Hinweis nach § 36 VSBG

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

Unsere Top-Shops

  • Hunkemöller - Internationale Lingerie 5% Rückvergütung
  • PUMA Online Shop 5% Rückvergütung
  • Karstadt 4% Rückvergütung
  • Marc O'Polo - Deutschland 7% Rückvergütung
  • Yves Rocher 8% Rückvergütung
  • Baur 5,-€ Rückvergütung
  • 360Living
  • ABOUT YOU 7% Rückvergütung
  • Aliva Apotheke 4% Rückvergütung
  • amorebio 4% Rückvergütung